Dienstag, 22. November 2011

Zwischen Wolle und Wollen.


Am vergangenen Sonntag durfte ich den Unterschied zwischen "was man selbst will" und "was die Wolle will"  kennenlernen.
Im Rahmen des DaWanda-Designmarktes in Wien waren wir eingeladen, uns in gemütlicher Runde den Tag um die Ohren zu stricken und zu häkeln.
Nagut, es war nicht Wolle im klassischen Sinne, sondern Garn bestehend aus Restmaterialien der Mode- und Textilindustrie. Aber vielleicht führten die kleinen Knäuel von Hoooked genau deswegen ein buntes Eigenleben - zumindest bei mir!
Die Inspiration stand bereits in Form von selbstgemachten Teelichthaltern auf den gedeckten Tischen des neuen Meiniger Hotels "Franz".
Anna, die Gastgeberin des Nachmittages, hat viel Geduld bewiesen, mir das Häkeln nahezubringen, aber vermutlich habe ich bislang, um es kurz in guter alter Gameboysprache auszudrücken, nur Level 2 erreicht.
Die kreative Fingerfertigkeit überlasse ich in naher Zukunft weiterhin den Profis - und davon gab es auf vier weiteren Stockwerken einige aus der virtuellen "do it yourself"-Welt.
Meine Favoriten zeige ich euch im nächsten Post, bis dahin bleibt viel Zeit zu überlegen, was ich mit meinem Teelichthalter (der zugegebenermaßen eher aussieht wie eine Frettchenleine) so alles anstellen werde...

Mit von der Partie waren Jana, Teresa, Anna, SonjaLena&WiemiMiss-Mino-Li und Amused-Polish.


Kommentare:

Fräulein Mini hat gesagt…

Ich bewundere jeden, der stricken kann. Leider hab ich das nie gelernt. Bin schon auf deinen Beitrag mit den gestrickten Werken gespannt.

Sijia's World hat gesagt…

Wenn ich Zeit habe und dazu komme stricke ich total gerne :')
Liebste Grüße Sijia's World ♥

T E L I S H A H hat gesagt…

Diese Wolle sieht total schön aus ! :)
Leider kann ich nicht stricken, doch das muss ich unbedingt noch ändern ;)


♥ ♥

obszoen. hat gesagt…

Genial, daran hätte ich richtig Spaß gehabt. Ich häkele selbst gerade einen Schal :)

maxi hat gesagt…

Wow! Das sieht toll aus :)
Ich möchte das auch mal gerne lernen! Was kam bei dir denn raus? Bilder??

Prof. Dr. Skinny Bitch hat gesagt…

super idee!!! und stricken soll richtig entspannend sein!!!


http://profdrskinnybitch.blogspot.com/

Pixi hat gesagt…

Die Wolle/Garn sieht so toll aus. Ich überlege wirklich mir welche zu bestellen. Lässt es sich denn gut damit arbeiten? Vielleicht hat es nicht nur an dir, sondern auch an dem dicken Stoff gelegen - sieht nämlich schon sehr sperrig aus (;
LG.

Isabella hat gesagt…

ganz ehrlich - am Garn hat's nicht gelegen :D andere kamen damit super klar. Die haben auch verschiedene Ausführungen davon, also am besten einfach mal ein bisschen stöbern :)

Valentina hat gesagt…

Das Garn sieht echt super aus, generell die Fotos sind der hamma

Lg Valentina
P.S. Schau doch mal auf mienem Blog vorbei --> http://www.valentine-dreamsdocometrue.blogspot.com

FeeMail hat gesagt…

Das scheint echt ein super Material zu sein. Sieht zumindest so aus :)! Ich kann weder stricken noch häkeln, aber könnte ichs, würde ich das kaufen :)!